4Lyn: „Take It As A Compliment“

Sperrig und stur -eo empfindet man den Einstieg in dieses Album. Und das ist enorm reizvoll. Stoner Rock-Einflüsse lassen bei den Indie-Rockern auf diesem Silberling grüßen, die Tracks sind nicht leicht gestrickt, doch findet man enorm schnell einen Zugang und schon befindet man sich mittendrin.

Auch wenn die Songs eher schwerfällig und nicht allzu schnell wirken, ist ihnen eine gewisse Dynamik und vor allem eine satte Ausstrahlung inne. Besonders die Bassführung sticht bei diesem Output ins Ohr, werden dich hier die Details und die leicht fusion-mäßigen Effekte gekonnt arrangement-technisch in Szene gesetzt. Technisch ist an „Take It As A Compliment“ also absolut nichts auszusetzen.

Die Song bieten selbstredend einen guten Wiedererkennungswert, treten dabei aber nicht auf der Stelle, es ist einfach ein anspruchsvolles Album, auch wenn man das auf den ersten Blick vielleicht nicht so wahrnimmt, das aus einem Guß ist. Memories werden dabei auch an Formationen wie Bodycount wach, den Rap ließen 4Lyn bei diesem Album nicht vollends außen vor. Daumen hoch und reinhören.

Tracklist:

Train

Drama Queen

Kisses Of A Strobelight

Incomplete

Chikken Song

Knukkohed

Eobane

Syndrome

S.T.C. /Shoot Them Canons

Take It As A Compliment

The Good Life Period

Published by

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.