Rebellion: „Born A Rebel“

Uwe Lulis´ neue Band machte mit ihrem Debut zu MacBeth mehr als nur auf sich aufmerksam. Wahrscheinlich haben einige andere Musiker und Combos ein wenig Kniezittern bekommen. Auch der neue Schlag von Rebellion steht dem Erstlingswerk in nichts nach: Enorm kraftvolle Songs, durch Michael Seiferts unvergleichlicher Stimme – eine der dreckigsten Röhren, die mir einfallen, emotional und heavy gleichzeitig (hat was von Iced Earth…) in Szene gesetzt. Die Vocals jagen einem schon des öfteren einen Schauer über den Rücken – über mangelnde Intensität kann man sich also keinesfalls beklagen. Dazu Klampfen und Songverläufe, die zugleich variantenreich und straight sind. Das gesamte Material von *Born A Rebel* verfügt über einen riesigen Wiedererkennungswert und besonders treibende Midtempostampfer wie *Word Is War* dürften jedem Metalhead das Herz in der Hose aufgehen lassen (meinetwegen auch woanders). Die Übergänge von harten, vorantreibenden Elementen zu melodiebetontem Geschehen sind einfach nur noch klasse und lassen beide Parts noch besser zur Geltung kommen. Wieder eine Metalperle mehr. ( Drakkar/BMG) EV

 

Published by

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.